Trend Anschreiben Sehr Geehrter Herr Rechtsanwalt
Anschreiben Sehr Geehrter Herr Rechtsanwalt

Trend Anschreiben Sehr Geehrter Herr Rechtsanwalt - Nachdem ich die "gespräche" am bildschirm gelesen hatte, war ich früher in einem computervorbereiteten kindergarten. Die leute, die am "teckelchat" beteiligt waren, sprachen nicht mit ihren eigentlichen namen, am besten mit "spitznamen" (mit selbst gewählten spitznamen) und ließen sich nur herumalbern.

Wenige wochen später kam ein bizarrer brief vom vorsitzenden des lv sachsen, in dem er mich darüber informierte, dass ein club wegen der tatsache, dass ich nicht in sachsen blieb, nicht kommen konnte. Aber im einklang mit den dtk-statuten gibt es keine regionssicherheit; jeder dolmetscher kann in jeder nationalen mitgliedschaft mitglied werden. Offensichtlich hatte jemand anderes (oder jemand anderes) seine finger im spiel mit dieser weigerung, und auf dem weg konnte ich darüber nachdenken, wer sich verändert hat. Und so war es auch im bettermann / sticksel und bei "anna maria".

Eine aussage in diesem brief ist praktisch unnötig. Es ist an dieser stelle am besten zu beachten, dass weder die disziplinarkommission des deutschen teckelclubs 1888 ev, noch deren attraktionsbehörde - das ehrengericht der dtk - noch die landesgerichtsbarkeit (das amtsgericht charlottenburg und das berliner amtsgericht) festgestellt haben fehlverhalten auf meiner komponente. Für die behauptung, ich habe "in der regel gegen die landesweite zugehörigkeit gehandelt", konnte mit den klägern kein kleines beweisstück vorgelegt werden.

Mr. Ganady, sie könnten aus dieser zeit kommen, aber die schlacht ist lange vorbei. Als 1. Präsidentschaft der dtk-organisation cottbus und als delegierter der lv brandenburg zur delegiertenversammlung des dtk entblößten sie die einrichtung cottbus, die lv brandenburg und das dtk duisburg.

Jetzt war ich ein klotz, der sprachlos war. Der absender beschuldigt mich, vor dem gerichtssaal des gerichts und vor dem gerichtssaal vor dem ehrenhof des dtk gewesen zu sein und diese realität offensichtlich als öffentliche schande zu betrachten. Der versender übersieht jedoch, dass die ehrenamtliche zuständigkeit der dtk nun nicht mir gegenüber, sondern durch mich gegen die via frau marion michelet durch unlautere manipulation bedingte ausschlüsse von der gruppe luckau und vom landesverband berlin-brandenburg verwiesen worden sei wie, und dass ich in allen fällen herrschte habe.